Viel Wasser trinken – mein Tipp für die Weihnachtsfeiertage und Silvester

Schwere und fette Speisen wie beispielsweise Weihnachtsgans, Braten und Fondue belasten unseren Körper mehr als uns bewusst ist. Zusätzlich genehmigen wir uns noch Alkohol und Süßes wie Plätzchen, Bratapfel und Schokolade. Unser Körper leistet über die Feiertage Schwerstarbeit.

Wie können wir ihn dabei unterstützen?

Ganz einfach – Wasser trinken

  • um den Körper bei der Verdauung zu unterstützen,
  • den Nährstoff- und Hormonhaushalt zu optimieren,
  • uns mit Mineralstoffen zu versorgen,
  • wirkt unterstützend für den Blutkreislauf, Stoffwechsel und bei der Entgiftung.

All diese Funktionen werden über die Feiertage vermehrt von unserem Körper benötigt.

An ruhigen Tagen benötigen wir mindestens zwei Liter Wasser am Tag. Über Schwitzen, Urin und Atmen verlieren wir etwa drei Liter Wasser täglich. Wieviel Wasser wir genau benötigen ist abhängig von Körpergewicht, Außentemperatur und Aktivität. Selbsterklärend, dass wir an heißen Sommertagen und bei sportlicher Betätigung mehr Wasser benötigen als an einem Fernsehabend auf dem Sofa. Nach einer feuchtfröhlichen Silvesterparty  verspüren wir ganz deutlich den Drang nach Wasser. Alkohol verstärkt den Harndrang und entzieht dem Körper damit Wasser und Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Natrium und Kalium.

Wieviel Wasser sollen wir trinken?

Die ‚normale‘ Menge Wasser am Tag beträgt in etwa 0,3 li je 10kg Körpergewicht. Mehr benötigen wir, wenn wir schwer und fettig essen, Alkohol zu uns nehmen oder viel schwitzen. Auch Fieber und Krankheit erfordern einen höheren Wasserbedarf.

Wie soll ich denn so viel trinken?

Ganz einfach: Geschmack mit noch mehr ‚Gutem‘ für den Körper verbinden. Beispielsweise ein Stück Zitrone oder Ingwer dem Wasser zusetzen.

Die Zitrone ist ein wahres Multitalent

Sie hilft dem Körper beim Abbau von Fett, was er nach dem Genuss der Weihnachtsgans und verschiedenen Braten sehr zu schätzen weiß. Sie hilft beim Gewichtsabbau (Pektine gegen Heißhunger), fördert die Verdauung, hält die Leber sauber und stärkt unser Immunsystem (wirkt antibakteriell und unterstützt die Lymphen). Außerdem wirkt sie entzündungshemmend, hilft gegen Übersäuerung und optimiert auf diese Weise den PH-Wert unseres Körpers.

Auch Ingwer kann mehr als gut schmecken

Ingwer wirkt aktivierend, bei Magenschmerzend heilend und entkrampfend. Er hilft zur Prävention gegen Erkältungen, beruhigt den Magen, ist gut für unsere Darmflora und den Basen-Säure-Haushalt.

Lecker Mix: Wasser mit Minze und Grapefruit

Es ist perfekt für die Reinigung der Nieren, hilft gegen Blähungen, regt die Verdauung an und fördert ein glatteres Hautbild.

Oder essen anstatt zu trinken

Auch sehr wasserhaltige Lebensmittel wie Salatgurke, Tomate, Kopfsalat, Feldsalat, Eisbergsalat, Chinakohl, Zucchini, Spargel, Champignon, Paprika, Auberginen und Blumenkohl versorgen unseren Körper mit Wasser.

 

Gar nicht so schwer viel Wasser zu sich zu nehmen.
Schmeckt gut, tut gut und lässt uns dabei auch noch gut aussehen.

In diesem Sinne wünsche ich allen schöne Festtage und ein gesundes Jahr 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s